Details

Eisenhardt, Ulrich / Amend-Traut, Anja
Deutsche Rechtsgeschichte
C.H. Beck
978-3-406-82041-0
8. Aufl. 2024 / 599 S.
Lehrbuch

Termin: Juli 2024

29,80 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Grundrisse des Rechts

Die 7. Auflage ist vergriffen.


Der Band gibt einen Überblick über die wichtigsten Perioden der deutschen Rechtsgeschichte.
Dabei zeichnet er den Zeitraum von Beginn des Mittelalters bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 nach. Das Werk eignet sich vor allem als Einstiegsliteratur in dieses weite Rechtsgebiet. Es wendet sich also vorwiegend an Anfangssemester, doch finden auch fortgeschrittene Studierende der entsprechenden Wahlfachgruppe in dieser Neuauflage eine nützliche Hilfe für Studium und Examensvorbereitung.

Mit der Neuauflage wird zunächst erstmals eine Darstellung der germanischen und fränkischen Zeit in das Werk aufgenommen. Damit wird die Lücke zwischen Spätantike und Mittelalter geschlossen. Außerdem wird die gesamteuropäische Rechtsentwicklung erneut vermehrt behandelt.

Neu ist auch ein Ausblick europäischen Rechtsdenkens in Asien und Lateinamerika. Damit wird belegt, dass sich neben dem Common Law auch kontinentaleuropäisches, insbesondere deutsches Rechtsdenken in anderen Kontinenten verbreitet hat.

Aufgrund neuerer Forschungen anlässlich der 100jährigen Wiederkehr der Gründung der Weimarer Republik ist schließlich auch die Darstellung des 19. und 20. Jahrhunderts aktualisiert worden.