Details

Patzak, Jörn / Bohnen, Wolfgang
Betäubungsmittelrecht
C.H. Beck
978-3-406-78903-8
5. Aufl. 2022 / 285 S.
Handbuch

soeben erschienen

35,00 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Gute Kenntnisse der Drogen und Betäubungsmittel sind unabdingbare Voraussetzung für jeden Staatsanwalt oder Richter, der sich in der Praxis mit dem Thema Betäubungsmittelstrafrecht auseinandersetzen muss. Auch der Strafverteidiger kann sich dem Betäubungsmittelrecht nicht entziehen.

Nach der Darstellung der gängigsten Drogen und Betäubungsmittel wie Cannabis (Haschisch/Marihuana), Heroin, Kokain/Crack, Amphethamin, Methamphetamin, Ecstasy, LSD, Psilocybin und GHB ("KO-Tropfen") und Neuen psychoaktiven Stoffen (sog. Legal Highs) mit Fotos, Wirkungsweise, Preis und Nachweisbarkeit wird auf das materielle Betäubungsmittelrecht und die Regelungen im Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz eingegangen. Dabei wird erläutert, wer mit Betäubungsmitteln und Neuen psychoaktiven Stoffen erlaubnisfrei umgehen darf und unter welchen Voraussetzungen eine Verschreibung, insbes. von Medizinal-cannabis, möglich wird, auch unter Berücksichtigung des Substitutionsrechts. Die Autoren setzen sich detailliert mit den Mengenbegriffen, den wichtigsten Tatbestandsvarianten sowie strafrechtlichen Konkurrenzfragen auseinander. Ausführlich findet auch das Thema "Drogen im Straßenverkehr", die Rechtsfolgen der Tat (Strafzumessung) unter Berücksichtigung von Besonderheiten in einzelnen Bundesländern Berücksichtigung. Die Strafaussetzung zur Bewährung, Führungsaussicht aber auch Unterbringung in einer Entziehungsanstalt und die Einziehungsentscheidungen werden behandelt. Ausführlich wird die Therapie statt Strafvollstreckung sowie strafprozessuale Zwangsmaßnahmen (inkl. Telefonüberwachung, NOEP/Verdeckter Ermittler; Durchsuchungsvarianten etc.) dargestellt.
Tipps für die Verhandlung im Prozess ergänzen die Ausführungen und sorgen für eine hohe Praxistauglichkeit des Werkes. Ein umfangreicher Anhang, viele Fotos, ein umfangreiches ABC des Drogenjargons und ein praktisches Stichwortverzeichnis machen das Werk für den täglichen praktischen Gebrauch bestens geeignet.

Die Neuauflage wurde an die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung angepasst wie das NpSG, das Gesetz zur Änderung des StGB mit Einführung einer Strafbarkeit des Betreibens krimineller Handelsplattformen im Internet, das Gesetz zur Verbesserung der Strafverfolgung hinsichtlich des Handels mit inkriminierten Gütern unter Nutzung von Postdienstleistern und mehrere BtMÄndVO sowie NpSGÄndVO. Die zahlreichen Änderungen der StPO wurden, soweit sie vorliegenden Rahmen relevant, sind, eingearbeitet und das Buch um das neue Recht zur notwendigen Verteidigung erweitert.