Details

Hilpold, Peter / Steinmair, Walter
Grundriss des italienischen Steuerrechts
C.H. Beck
978-3-406-77968-8
6. Aufl. 2022 / 480 S.
Handbuch

soeben erschienen

79,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Italiens Steuerrecht auf einen Blick.

Kompetent und zuverlässig
Das seit vielen Jahren bewährte Werk stellt das italienische Steuerrecht in prägnanter und gleichzeitig leicht lesbarer Form dar. Zahlreiche Übersichten ermöglichen einen raschen Einblick in diese komplexe italienische Rechtsmaterie. Die Autoren leisten Grundlagenarbeit - auch bei der terminologischen Aufarbeitung dieses Sachgebiets.

Die Neuauflage
Italien steht inmitten eines breit angelegten Reformprozesses, durch welchen dieses Land wieder zu den großen Wirtschaftsnationen aufschließen und auch auf europäischer Ebene eine Vorreiterrolle einnehmen will. Das Steuerrecht zählt zu den wichtigsten Instrumenten, durch welche diese Reform gelingen soll. Insbesondere im Bereich der Einkommensbesteuerung wurden Neuerungen eingeführt, die den Einzelnen entlasten, Innovation fördern und umweltpolitische Maßnahmen unterstützen sollen.

Die 6. Auflage des »Grundrisses des italienischen Steuerrechts« erläutert alle diese Neuerungen umfassend und gut verständlich und setzt im Vergleich zur Vorauflage zahlreiche neue Schwerpunkte.

Seit Jahren ist der "Hilpold/Steinmair" Synonym für kompetente und zuverlässige Information zum italienischen Steuerrecht in deutscher Sprache. Auf rund 600 Seiten wird das italienische Steuerrecht in prägnanter und gleichzeitig leicht lesbarer Form dargestellt.

Zahlreiche Übersichten ermöglichen einen raschen Einblick in diese komplexe italienische Rechtsmaterie. Die Autoren leisten Grundlagenarbeit - auch bei der terminologischen Aufarbeitung dieses Sachgebiets.

Mit der 6. Auflage ein umfassend aktualisiertes Lehrbuch zum italienischen Steuerrecht vorgelegt, das im Vergleich zur Vorauflage zahlreiche neue Schwerpunkte enthält.
Italien steht inmitten eines breit angelegten Reformprozesses, durch welchen dieses Land wieder zu den großen Wirtschaftsnationen aufschließen will. Das Steuerrecht zählt zu den wichtigsten Instrumenten, durch welche diese Reform gelingen soll. Insbesondere im Bereich der Einkommensbesteuerung wurden Neuerungen eingeführt, die den Einzelnen entlasten, Innovation fördern und umweltpolitische Maßnahmen unterstützen sollen. Damit versucht das italienische Steuerrecht, in vielen Bereichen auch auf europäischer Ebene eine Vorreiterrolle einzunehmen.