Details

Thelen, Martin
Geldwäscheprävention
in der notariellen Praxis
C.H. Beck
978-3-406-76394-6
1. Aufl. 2021 / 185 S.
Leitfaden

49,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Das Geldwäscherecht hat in der notariellen Praxis erheblich an Bedeutung gewonnen. Gerade der Immobilienbereich ist in den Fokus der Strafverfolgungsbehörden gerückt. Auch bei Geschäftsprüfungen wird das Geldwäscherecht aufgrund seiner politischen Brisanz zukünftig ein zentraler Aspekt sein. Verstöße des Notars gegen seine geldwäscherechtlichen Pflichten können empfindlich sanktioniert und gar strafrechtlich verfolgt werden. Für Notare ist daher eine genaue Kenntnis der gesetzlichen Vorgaben unerlässlich. Dieses neue Werk basiert auf den Auslegungs- und Anwendungshinweisen der Bundesnotarkammer und bietet darüber hinaus weiterführende und vertiefte Informationen und praktische Hinweise, insbesondere zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten und zum Transparenzregister. Behandelt werden unter anderem

- Begriffe der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
- Geldwäschetypologien und Risikofaktoren
- Anwendungsbereich des Geldwäschegesetzes
- Risikoanalyse und interne Sicherungsmaßnahmen
- Sorgfaltspflichten, insbesondere Beurkundungsverbote
- Meldepflichten, insbesondere nach der neuen Meldeverordnung
- Transparenzregister und Mitteilungspflicht