Details

Cornils, Matthias / Wagner, Eva
Fälle zum Medienrecht
C.H. Beck
978-3-406-59767-1
1. Aufl. 2022 / ca. 250 S.
Lehrbuch

Termin: 04. Quartal 2022

30,00 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Juristische Fall-Lösungen

Bereits angekündigt u.d. Autoren: Castendyk


Alle Aspekte des Medienrechts behandelt der neue Band in Fällen mit ausführlichen Lösungen.
Gegenstand des Medienrechts als Querschnittsmaterie sind Zugang, Nutzung und Schutz von Medien. Die vorliegende Fallsammlung verknüpft die verschiedenen betroffenen Rechtsgebiete in lebensnahen Fällen. Die 13 Fälle mit ausführlichen Lösungen decken das gesamte Medienrecht ab. Sie richten sich vor allem an Studierende des Schwerpunktfachs Medienrecht und bieten die optimale Möglichkeit, sich in Fallform auf Abschlussklausuren und mündliche Prüfungen vorzubereiten. Die frühere Tätigkeit des Autors in der Medienwirtschaft gewährleistet Praxisnähe.

Viele der Klausuren orientieren sich an Lebenssachverhalten, über die oftmals bereits Gerichte zu entscheiden hatten. So finden sich wieder:
- Grönemeier-Entscheidung des BGH
- Contergan-Entscheidung des BVerfG
- Zulässigkeit von Rückwärts-Auktionen im Internet
- Entscheidung "Pumuckl II" des OLG München
- "Elefantenrunde" (OVG Münster)
- Mediatheken des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

An elf Universitäten wird Medienrecht als Schwerpunktfach gelehrt (Frankfurt/O., Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Münster, Potsdam, Saarbrücken). Aber auch an anderen Hoch- und Fachhochschulen werden medienrechtliche Veranstaltungen angeboten.

Alle Fälle enthalten einen examenstypischen Sachverhalt. Es finden sich eine Gliederung, eine ausführliche Lösung und weitere Vertiefungshinweise.
- 13 Fälle mit ausführlichen Lösungen
- lebensnahe Sachverhalte
- von einem Autor mit Praxiserfahrung
- Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Presserecht, Bildnisschutz
- öffentliches Medienrecht
- Urheber- und Markenrecht
- Wettbewerbs- und Kartellrecht